Wir wünschen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015

Die „Macher“ des Blogs vom  „Klimamanifest-von-Heiligenroth“ wünschen allen Unterstützern und Lesern dieses Blog ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015, was ja wegen der „geplant-wichtigen“ Klimakonferenz in Paris Ende des Jahres 2015 ein sehr maßgebliches Jahr werden wird. Wir werden deshalb weiterhin in den nächsten Monaten intensiv für Aufklärung über den angeblich „menschengemachten Klimawandel“ sorgen und hoffen, daß Sie unsere Recherchen auch im Freundes- und Bekanntenkreis weiterverbreiten.

Aktuelle Mitteilung in eigener Sache: Leider müssen wir die geplante Erstveröffentlichung des nächsten Videos erneut verschieben. Das nächste Video erscheint also am 05.01.2015 nicht. Wie Sie vielleicht wissen, wird der Hauptautor unserer Videos auf Grundlage einer grundgesetzwidrigen Geheimakte durch das Justizministerium von Nordrhein-Westfalen in Deutschland politisch-motiviert verfolgt. In diesem Zusammenhang sind unserem Autor kurzfristig einige wichtige Tätigkeiten dazwischen gekommen, sodaß sich die Erstellung des nächsten Videos etwas verzögert. Es läßt aber mitteilen, daß die ursprünglich für Verzögerung gesorgten Rückfragen mittlerweile geklärt sind und dann kurzfristig die Erstellung des nächsten Videos fortgesetzt werden kann, wenn die anderen, gegenwärtig leider vorrangigen Tätigkeiten abgeschlossen sind. Er hofft, daß nächste Video noch im Januar 2015 veröffentlichen zu können. Wenn ein konkreter Termin für das nächste Video in Sichtweise ist, werden wir den geplanten Termin wieder als Countdown-Widget im Blog bekanntgeben. Wir haben aber parallel im Rahmen der TV-Berichterstattung über die abgelaufene Klimakonferenz in Lima/Peru Anfang Dezember 2014 mehrere Beschwerden bei deutschsprachigen TV-Sendern eingereicht, weil die mediale Berichterstattung über die Fakten und Behauptungen der Klima(folgen)forschung in elementaren Punkten fehlerhaft gewesen ist. Wir werden über unsere Beschwerden zu einem Zeitpunkt konkret berichten, wenn uns die Ergebnisse der Beschwerde-Bearbeitung vorliegen.

Sie sehen, das Jahr 2015 wird auf keinen Fall langweilig werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.