Was nun, Herr von Storch?

Was nun, Herr von Storch? Fünf Jahre seit 2013 sind vergangen und die Erderwärmung pausiert noch immer !!

SPIEGEL-Interview vom 17.06.2013 mit Hans von Storch:

Screenshot: SPIEGEL 25/2013, Seite 108

Quelle: SPIEGEL 25/2013, 17.06.2013, Seite 108 bis 110

Zu beachten dazu ist auch der O-Ton von Hans von Storch im September 2013 im ZDF:

Seit 2014 bis 2018  – also in den von Hans von Storch damals im SPIEGEL erwähnten

„weiteren 5 Jahren“

vermeldete die Weltwetterorganisation (WMO) in Genf folgende Globaltemperaturen, die wir in einer Grafik visuell aufbereitet haben:

Quellen:
2014 2015 2016 2017 2018

Was nun, Herr von Storch ?

Denn die globale Erwärmung hat seit 2014 bis 2018 erneut weiter pausiert, wie man deutlich erkennen kann.

Werden Sie weiter Ihre mittlerweile mehr als merkwürdige (weil, widersprüchliche) „Kompetenz“ verbreiten, wie noch am 08.10.2018, als Sie auf PHOENIX den abstrusen IPCC-Sonderbericht zum „1,5-Grad-Ziel“ kommentiert haben?

Denn Ihr PHOENIX-Statement vom 08.10.2018 widerspricht in hohem Masse Ihren früheren Aussagen zum „2-Grad-Ziel“, die Sie in früheren Jahren vor laufender Kamera getätigt haben und die in folgendem Zusammenschnitt-Video zusammen mit Statements anderer Protagonisten dokumentiert sind:

Also, Herr von Storch

Was nun?

Was ist nun mit Ihrer damaligen Behauptung im SPIEGEL 25/2013:

Sollte die globale Erwärmung weitere 5 Jahre pausieren, steckt in den Modellen ein fundamentaler Fehler – und die Vorhersagen müssten korrigiert werden.

Erstveröffentlichung am 31.05.2019, 07Uhr00
Letztmalig optimiert/ergänzt am 31.05.2019, 07Uhr00

4 Gedanken zu „Was nun, Herr von Storch?

  1. Mit Korrekturen (mit weiteren, sprachlichen Korrekturen durch http://www.klimamanifest.ch)

    Ihre Grafik, die nur die Jahre 2014 – 2018 zeigt, suggeriert, dass  die Temperaturerhöhung tatsächlich „pausiert“. Folgt man ihrem Link

    https://public.wmo.int/en/media/press-release/wmo-confirms-past-4-years-were-warmest-record

    zum Jahr 2018, der die gesamte Zeitreihe zeigt, sehe ich einen intakten Aufwärtstrend. Und Ja: 2016 war ein El Nino, aber die hatten wir auch schon vorher regelmäßig.

    1. Stimmt doch gar nicht, dass man in der 2018er-WMO-Grafik in den 5 Jahren von 2014 bis 2018 einen intakten Auffährtstrend sieht.
      Dort ist in den letzten 5 Jahren das gleiche Auf-und-Ab zu erkennen, wie in unserer Grafik !!

      Ärgerlich, solche Kommentare, von Leuten, die nicht genau gucken können.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.