Schlagwort-Archive: Klimawandel

5 Fragen (nicht nur) für #Klimawandel-Aktivisten, die an eine #Klimakrise glauben !!

Vor dem Hintergrund des ZDF-FRONTAL-TV-Berichts “Radikale Aktivisten, wütende Bürger” vom 22.02.2022, wo über die Klimawandel-Aktivisten etwas merkwürdig berichtet worden ist, die in ziemlich radikaler und penetranter Art und Weise Strassen blockieren, um auf die angebliche «Klimakrise» aufmerksam zu machen, frage ich mich jedes Mal, warum stellen die angeblich unabhängigen Journalisten von der gebührenfinanzierten “4. Gewalt” (= hier: ZDF) diesen ach-so-super-schlauen und weltrettenden Klimaaktivisten nicht mal die folgenden 5 Fragen. 5 Fragen (nicht nur) für #Klimawandel-Aktivisten, die an eine #Klimakrise glauben !! weiterlesen

Ursprünglicher Blogtext INAKTIV: Eingeschleuster #Klimawandel-Filz bei @ZDFFrontal ??

Update, 24.02.2022, 21:52:  Es gab bei den Recherchen eine Verwechslung zwischen einem  Markus Reichert und einem Michael Reichert, die beide keine direkten ZDF-Mitarbeiter/Journalisten sind, aber einer von Beiden eine ZDF-E-Mailadresse hatte, durch die ein Missverständnis passiert ist.

Deshalb wurde der ursprüngliche Blogtext auf inaktiv gesetzt.

Ursprünglicher Blogtext INAKTIV: Eingeschleuster #Klimawandel-Filz bei @ZDFFrontal ?? weiterlesen

Das @SRF täuscht wieder durch Weglassen, nun mit Hinweis auf die EU-Kommission!! #10vor10 #SRFNEWS @SRFNEWS

Am 15.10.2021 erhielt unser Gründungsmitglied Paul Bossert die folgende Mail vom Kundendienst des Schweizer Fernsehens (SRF):

Das @SRF täuscht wieder durch Weglassen, nun mit Hinweis auf die EU-Kommission!! #10vor10 #SRFNEWS @SRFNEWS weiterlesen

Warum @OliverJanich ein übler Propagandist und schlechter Journalist ist!!

Dieser Blogtext wurde notwendig, weil es immer wieder Anfragen und Kommentare mit Hinweisen auf die klimakritischen Recherchen des Oliver Janich gibt. Wer bis jetzt ein “positives Bild” von Oliver Janich hatte, wird nach Lesen und Recherche in diesem Blogtext womöglich ein anderes, differenziertes Bild von Oliver Janich bekommen.
Im Rahmen einer Anfrage von Rainer Hoffmann (KMH) bei dem ehemaligen FOCUS-Journalisten und systemkritischen Polit-Aktivisten Oliver Janich im Sommer 2019 über die Fragestellung, was denn die vermeintlich beste Strategie zur Bekämpfung der Täuschungen und Schwindeleien der “Klimawandel-Hysteriker” sein könnte, hat Oliver Janich bei einer von ihm verlangten Video-Ergänzung mit der einseitigen Nennung eines Doktor-Titels seine Maske fallen lassen, wodurch der üble Propagandist und schlechte Journalist Oliver Janich zum Vorschein kam:

Warum @OliverJanich ein übler Propagandist und schlechter Journalist ist!! weiterlesen

Prinzip “Täuschen durch Weglassen”: Auch beim Schweizer @PresseratCH !!

Vorab-Hinweis: Wer den Hintergrund, das Motiv und die Vorgeschichte über die am 02.03.2021 beim Schweizer Presserat eingereichten Beschwerde (noch) nicht kennt, sollte zuerst in der Chronologie auf der Webseite der 16. Beschwerde recherchieren. Der nun folgende kritische Blogtext setzt erst mit der schriftlichen Stellungnahme 56/2021 des  Schweizer Presserates vom 23.08.2021 ein…also Ende August 2021. Hier auch ein A4-Flyer, der die mediale Täuschung in aller Kürze erklärt.

Der folgende aktuelle Screenshot vom 31.08.2021 von der Webseite des Schweizer Presserates mit dem “Verfasst”-Datum vom “03.08.2021” beweist,…

(BLAU-Markierung durch KMH)

Prinzip “Täuschen durch Weglassen”: Auch beim Schweizer @PresseratCH !! weiterlesen

VIDEO: Klimawandel Karambolage #008 – Teil 1: Kommentar zu S. Lünings “Klimaschau” #29 (Absolute Globaltemperaturen)

Teil 1 eines notwendiges Kommentar-Videos zu Sebastian Lünings “Klimaschau #29” (ab Minute 6:29), wo er viele historische Falsch-Behauptungen zu den Klimamanifest-Recherchen zu den globalen Absoluttemperaturen aufgestellt hatte, die in diesem Kommentar-Video nun in aller Ausführlichkeit und Deutlichkeit richtig gestellt werden. Zusätzlich wird in diesem Video KK#008 auch ein Grafik-Täuschung durch Christian D. Schönwiese in der Enquete-Drucksache BT-DRS 12/2400 beim deutschen Bundestag im Jahr 1992 aufgedeckt (Gesamt-Länge des Videos: 138min):
VIDEO: Klimawandel Karambolage #008 – Teil 1: Kommentar zu S. Lünings “Klimaschau” #29 (Absolute Globaltemperaturen) weiterlesen

VIDEO: Klimawandel Karambolage #006 – Roda Verheyen und ihre gefährlichen #Klimawandel-Klageschriften @germanwatch

Die Hamburger Juristin/Rechtsanwältin Dr. Roda Verheyen (und unfassbar: ist aktuell auch Hamburger Verfassungsrichterin) ist für mindestens zwei prominente Klimawandel-Klageverfahren als Prozessbevollmächtigte verantwortlich. Diese Juristin hat am 29.04.2021 – im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des m.E. skandalösen Klimaschutzgesetz-Urteils des BVerfG – eine sehr bedenkliche Äusserung über sog. “Klimawandel-Leugner” getätigt…
VIDEO: Klimawandel Karambolage #006 – Roda Verheyen und ihre gefährlichen #Klimawandel-Klageschriften @germanwatch weiterlesen

VIDEO: Bequemes Couchgespräch mit “Unbequemen Wahrheiten”

… über den angeblich menschverstärkten Klimawandel.

Das knapp 105-minütige Interview-Video-Gespräch spricht viele Themenbereiche der umfangreichen Recherchen an, die Rainer Hoffmann für das www.klimamanifest.ch in den letzten gut 10 Jahren an die Öffentlichkeit gebracht hat:
VIDEO: Bequemes Couchgespräch mit “Unbequemen Wahrheiten” weiterlesen

Fragenkatalog an @WDR zur Tatsachen- und Faktenklärung zum Film “ÖKOZID” am 18.11.2020 @georgrestle @WerthMathias

Für den 18.11.2020 ist in “DAS ERSTE” um 20:15 der vom WDR CO-hergestellter Film “Ökozid” angekündigt (u.a.: “TVSTAR” , “TTT”, 08.11.2020), wo es im Jahr 2034 um einen fiktiven Gerichtsprozess über die vermeintlichen Auswirkungen eines “Klimawandels” geht. Für den WDR ist der Journalist Mathias Werth redaktionell verantwortlich, wie man in der online-verfügbaren, 23-seitigen Broschüre der Produktionsfirma “ZeroOne” feststellen kann:

Fragenkatalog an @WDR zur Tatsachen- und Faktenklärung zum Film “ÖKOZID” am 18.11.2020 @georgrestle @WerthMathias weiterlesen

Bei diesen “Unerwünschten Fragen” liegen die Nerven (nicht nur) der Klima(folgen)forscher blank !!

Wer gehofft hatte, das neue Buch von Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning “Unerwünschte Wahrheiten – Was Sie über den Klimawandel wissen wollten” würde endlich die richtigen Fragen stellen und die widersprüchlichen Fakten der Klima(folgen)forschung zielstrebig thematisieren, der wird arg enttäuscht werden, was ich Vahrenholt und Lüning auch in meinem mehrseitigen Schreiben bereits mitgeteilt habe. In meinem Schreiben habe ich Vahrenholt und Lüning unter anderem um die Beantwortung von 11 Fragen gebeten. Diese 11 Fragen betreffen Sachverhalte mit genauso “Unerwünschten Wahrheiten” über den menschgemachten Klimawandel, die aber in deren gleichnamigen Buch merkwürdiger Weise nicht erwähnt werden.

Bei diesen “Unerwünschten Fragen” liegen die Nerven (nicht nur) der Klima(folgen)forscher blank !! weiterlesen