AddOn #1 | Schulbuch belegt Schwindel mit Globaler Erwärmung

Da unser Schulbuch-Recherche-Video vom 12.12.2016 so viel positives Feedback und Zustimmung ausgelöst hat, haben wir uns entschlossen, in AddOn -Videos über dieses Feedback heute und in den kommenden Wochen zu berichten und gleichzeitig ergänzende Informationen und Recherchen zu veröffentlichen. Das heute veröffentlichte AddOn-Video #1 (Länge: 33 min) erklärt Ihnen u.a., warum das Argument der Klima(folgen)forscher von der angeblich „so schnellen globalen Erwärmung“ auch nur ein merkwürdiges Scheinargument ist:

Weitere Themen im Video sind der dubiose „Strahlungsantrieb“,  über dem sowohl im Schroedel-Seydlitz-Schulbuch als auch in zahlreichen früheren Publikationen wichtige Informationen weggelassen werden.  Und es muss nochmals über „Prognose“ und „Szenario“ gesprochen werden. Auch enthüllt das obige Video sowohl einen Widerspruch als auch einen peinlichen Fehler von Harald Lesch in seinem Buch „Die Menschheit schafft sich ab.“ So ist das, wenn Harald Lesch als Pseudowissenschaftler Interview-Gespräche in „dubiosen Zirkeln“ führt.

Das im obigen Video erwähnte Recherche-Video über den Vortrag von Thomas Stocker in Vaduz über das globale „CO2-Budget“ (Kapitel #10, im Video ab Minute 49:25)  ist auch hier verlinkt.

Erstveröffentlichung am 06.02.2017, 07Uhr00
Letztmalig optimiert/ergänzt am 06.02.2017, 07Uhr00

Bewerten Sie den Blogtext:

Schreibe einen Kommentar