Endlich: AfD lehnt These vom „menschengemachten Klimawandel“ ab !!

Eine Trendwende: Nach über 30 Jahren gib es mit der AfD endlich die erste ernstzunehmende politische Partei in Deutschland, die die wahrlich dubiose These vom angeblich „menschengemachten Klimawandel“ und vom angeblichen „Einfluss des CO2“ ablehnt !! Endlich !! Dieses historische Ereignis wurde am 01.05.2016 auf dem Bundesparteitag der AfD in Stuttgart beschlossen.

In dem folgenden kurzen Videozusammenschnitt finden sich zwei kurze Zitate 1. aus der 20Uhr „TAGESSCHAU“ von „DAS ERSTE“ und 2. aus dem „HEUTE JOURNAL“ vom ZDF, beides vom 01.05.2016, die die historische Trendwende dokumentieren:

Update des Zusammenschnitts am 04.05.2016, 09Uhr:
3. Zitat im obigen Video aus WDR „Aktuelle Stunde“ bzw.  ARD „Morgenmagazin“ vom 02.05.2016

Leider haben wir keine weiteren TV-Berichte gefunden, wo ähnliche Zitate zum klimarealistischen Parteibeschluss der AfD vom 01.05.2016 ausgestrahlt worden sind.

Lesen Sie auch den Erfahrungsbericht von Michael Limburg vom Europäischen Institut für Klima und Energie e.V. (EIKE) mit weiteren Informationen zum historischen Bundesparteitag der AfD in Stuttgart.

Wir hoffen, das noch mehr AfD-Mitglieder von den Recherchen des Klimamanifest-von-Heiligenroth Kenntnis erhalten und sich diese AfD-Mitglieder sich dadurch auch gegen Kritiker in den partei-internen Reihen der AfD weitere stichhaltige Argumentationsgrundlagen beschaffen können, z.B. auch mit Argumenten gegen diesen AfD-Philosophen Marc Jongen:

Denn wir können wohl mit Fug und Recht behaupten, dass in keinem anderen deutschsprachigen Portal im weltweiten Internet die dubiose  These vom angeblich menschengemachten Klimawandel auf Grundlage des Kohlendioxids so eindeutig und stichhaltig als Täuschung und Schwindel entlarvt worden ist, wie in unserem  Portal des Klimamanifest-von-Heiligenroth. Denn  auf unseren Webseiten und durch unsere Videos wird die „Klimatäuschung“ anhand der eigenen widersprüchlichen Argumente der Klimawissenschaft selbst als Täuschung und Schwindel entlarvt. Wir brauchten also keine sog. „klimaskeptischen Argumente“, sondern die offizielle Klimawissenschaft selbst liefert die Widersprüche seit 30 Jahren „frei Haus“.

Es ist zusätzlich beschämend und ärgerlich, dass die ach-so-gescholtene „Lügenpresse“ diese Widersprüche bis heute ignoriert. Aber vielleicht ändert sich das ja in Kürze.

Denn die deutsche Politik hat sich lange genug von diesen Scharlatanen, wie Schellnhuber, vorsichhertreiben lassen:


Ergänzung am 28.05.2016, 19Uhr10:

Am 27./28.05.2016 berichteten einige Mainstream-TV-Medien, dass Donald Trump ankündigt, bei seiner Wahl als US-Präsident das Pariser Klimaschutzabkommen kündigen zu wollen:


Erstveröffentlichung am 03.05.2016, 18Uhr00
Letztmalig optimiert/ergänzt am 28.05.2016, 19Uhr20

 

Bewerten Sie den Blogtext:

2 Gedanken zu „Endlich: AfD lehnt These vom „menschengemachten Klimawandel“ ab !!“

  1. Die AfD wird die armseligen, unwissenden und Deutschland kaputt machenden Parteien wie CDU, SPD, die Altkommunisten Stalinisten – genannt „Die Linken“ sowie den Grünen mit der Deutschland hassenden Claudia Roth und Konsorten noch das Fürchten lehren!
    Der derzeit verzapfte Unsinn einer promovierten Physikerin mit ihren umgebenen Schwätzern – vorneweg KA-Minister Altmaier u.a. Unwissende werden wohl spätestens 2017 zu Recht in die Wüste geschickt. Wir alle müssen hierzu Überzeugungsareit leisten!
    Sehr gerne!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.