Archiv für den Monat: Juli 2019

Richtigstellung: Uni Bern bestätigt die Recherchen des Klimamanifests von Heiligenroth

Am 25.07.2019 war mit grossen Lettern in den beiden Schweizer Leitmedien „TAGESANZEIGER“ und „BASLER ZEITUNG“ mit grossen Lettern zu lesen, dass die Uni Bern angeblich das „Argument der Klimaskeptiker widerlegen“ würde:

Richtigstellung: Uni Bern bestätigt die Recherchen des Klimamanifests von Heiligenroth weiterlesen

So täuscht erneut die deutsche @TAGESSCHAU durch „Weglassen“ !!

Die deutsche TAGESSCHAU von „DAS ERSTE“ schämt sich mittlerweile für nix mehr. Ein offen nach aussen erkennbarer Bruch elementarer journalistischer Prinzipien, alles wohl nur, weil es ja angeblich einer „guten Sache“ dient, unfassbar:

So täuscht erneut die deutsche @TAGESSCHAU durch „Weglassen“ !! weiterlesen

Ausruf von „KLIMANOTSTAND“ erstmalig VERHINDERT, aber politische Agitation geht trotzdem weiter !!

ENDLICH: Auf Basis der fundierten Recherchen vom Klimamanifest-von-Heiligenroth hat ein AfD-Kommunalpolitiker in einer Kleinstadt in NRW die politisch-beabsichtigte Proklamation eines „Klimanotstandes“ erstmalig verhindern können. Weitere solcher Erfolge werden hoffentlich in den nächsten Wochen und Monaten folgen.

Aber wie war das möglich…? Und wurde die damit verbundene politisch-gewollte, klima-sozialistische Agitation wirklich verhindert?

Ausruf von „KLIMANOTSTAND“ erstmalig VERHINDERT, aber politische Agitation geht trotzdem weiter !! weiterlesen